Kokosmakronen mit Schokolade – Rezept

Nachdem nun die letzte schöne Septemberwoche vorbei ist, beschäftige ich mich wieder anderweitig: Mit Backen. :)

Heute habe ich zum zweiten Mal leckere Kokosmakronen mit Schokolade gemacht und möchte euch kurz diese süße Leckerei vorstellen und natürlich auch empfehlen.

Kokosmakronen mit Schokolade

Kokosmakronen mit Schokolade

» Zutaten für die Kokosmakronen (ca. 35 Stück)

3 Eiweiß
150 g Zucker (ich empfehle hellen Rohrohrzucker)
75 g Puderzucker
2 Päckchen Vanillenzucker oder 1/2 Schote Vanille
200g Kokosrapseln
1/2 Packung Kuvertüre Zartbitter

» Zubereitung der Kokosmakronen

Das Eiweiß steif schlagen und den Zucker, Puderzucker sowie die Vanille unterrühren. Anschließend die Kokosraspeln gründlich untermischen.

Nun entweder mit einem Spitzbeutel oder mit dem Esslöffel auf einem Backblech kleine “Häufchen” legen. Immer ein bisschen Platz lassen, die Makronen gehen noch auf.

Die Kokosmakronen ca. 15 Minuten bei 175 Grad auf der mittleren Schiene im Backofen backen. Zwischenzeitlich kann die 1/2 Tafel Kuvertüre im Wasserbad geschmolzen werden. Sobald die Makronen fertig und leicht abgekühlt sind, darf die Schokolade sorgfältig auf der Oberfläche verteilt werden.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Vernaschen. Das Rezept habe ich übrigens von Chefkoch. :-)

Dieser Beitrag wurde am Samstag, 25. September 2010 um 15:26 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Vegetarische Rezepte abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesem Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Du hast die Möglichkeit, einen Kommentar zu hinterlassen oder einen Trackback von deinem Weblog zu senden.

4 Kommentare »»

  1. 1. Villa Weissig

    Kommentar vom 27. September 2010 um 07:18

    Hallo Maja, bin über die Imkereiostweise auf Deinen Blog gestoßen. Die Betreiber sind Freunde von mir aus meiner alten Heimat. Ich finde Deinen Blog sehr interessant und das Makronenrezept stimmt mich bei dem trüben Wetter zufrieden. Ich werde heute wohl auch ein wenig backen. LG aus der Sächsischen Schweiz, Karin
    Ich würde Deinen Blog gerne verlinken????

  2. 2. – Maja

    Kommentar vom 29. September 2010 um 15:34

    Hallo Karin,
    danke für die Blumen. :-) Meine Kokosmakronen sind zwischenzeitlich sogut wie alle. *g* Ja klar darfst du mich verlinken.
    Liebe Grüße,
    Maja

  3. 3. Villa Weissig

    Kommentar vom 04. Oktober 2010 um 20:23

    Zwischenzeitlich Kokosmakronen gebacken und aufgegessen – lecker – und Deinen Blog verlinkt.

    Ich wünsche Dir eine schöne Herbstwoche,

    liebe Grüße

    Karin

  4. 4. – Maja

    Kommentar vom 17. Oktober 2010 um 08:36

    Hallo Karin,
    super, das freut mich. :-)
    Liebe Grüße,
    Maja

Einen Kommentar hinterlassen