Känguruhpfote (Anigozanthos)

Werbung

Etwas ganz spezielles ist bei mir eingezogen: Eine Känguruhpfote (Anigozanthos). Diese Zimmerpflanze habe ich bislang sehr selten in Blumenläden gesehen und da ich ihre Pflegebedingungen kannte (hell, gern auch sonnig und viiieeelll Wasser), kaufte ich mir so ein Pflänzchen.

Känguruhpfote (Anigozanthos)
Känguruhpfote (Anigozanthos)

Die Känguruhpfote steht bei mir im WC, d.h. am Ostfenster und bekommt bis Mittag Vollsonne. Sie scheint es gut zu vertragen. Die Pflanze muss regelmäßig gegossen werden. Derzeit im Sommer gieße ich etwa alle  2 Tage. Die Blüten dieser Pflanze sind sehr skurril und außergewöhnlich. Sie sehen aus wie kleine Krallen. Ich mag die Kanguruhpfote. 🙂

Känguruhpfote (Anigozanthos)
Känguruhpfote (Anigozanthos)
Känguruhpfote (Anigozanthos)
Känguruhpfote (Anigozanthos)
Känguruhpfote (Anigozanthos)
Känguruhpfote (Anigozanthos)
Känguruhpfote (Anigozanthos)
Känguruhpfote (Anigozanthos)
Känguruhpfote (Anigozanthos)
Känguruhpfote (Anigozanthos)
Känguruhpfote (Anigozanthos)
Känguruhpfote (Anigozanthos)
Werbung

Dieser Beitrag wurde am Samstag, 03. August 2013 um 18:54 Uhr veröffentlicht.

Keine Kommentare »»

Bis jetzt gibt es noch keine Kommentare.

Einen Kommentar hinterlassen

Wir wünschen keine Verlinkung zur Suchmaschinenoptimierung - liebe SEOs verschwindet einfach