Ofengebackenes Wurzelgemüse – Vegan & lecker mit Rezept

Werbung

Ich habe eine neues Lieblingsrezept mit herbstlichen Wurzelgemüse: Es ist super lecker, geht schnell und ist sogar vegan.

Ofengebackenes Wurzelgemüse
Ofengebackenes Wurzelgemüse

Zutaten für zwei Personen:

  • 1 kg Wurzelgemüse (Petersilienwurzel, Karotten, Rote Bete)
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Agavensirup oder Honig
  • Saft einer Orange oder eine Kaffeetasse Orangensaft
  • 100 ml Rotwein
  • 8 Thymianzweige oder 2 TL Thymian gerebelt (je nach Geschmack mehr oder weniger verwenden)
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Das Wurzelgemüse gründlich schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Rote Bete in kochendem Wasser ca. 5 Minuten blanchieren, abtropfen lassen und in Stücke schneiden.

Wurzelgemüse in Marinade
Wurzelgemüse in Marinade

Olivenöl, Agavensirup oder Honig, Rotwein und Orangensaft vermischen und das Gemüse damit marinieren. Alles zusammen kommt in eine feuerfeste Auflaufform, wird mit Salz, Pfeffer und dem Thymian gewürzt. Danach kommt alles in den Backofen bei 190 Grad für ca. 40 Minuten.

Super lecker, kalorienarm und vegan. 🙂 Jummi!!

Ofengebackenes Wurzelgemüse
Ofengebackenes Wurzelgemüse
Werbung

Dieser Beitrag wurde am Dienstag, 07. Oktober 2014 um 21:29 Uhr veröffentlicht.

Keine Kommentare »»

Bis jetzt gibt es noch keine Kommentare.

Einen Kommentar hinterlassen

Wir wünschen keine Verlinkung zur Suchmaschinenoptimierung - liebe SEOs verschwindet einfach