Blumenrohr Canna teilen & überwintern

Das Blumenrohr (Canna indica) wird im Herbst zurückgeschnitten und die Knollen außerhalb der Erde trocken im Keller oder Schuppen überwintert. Meine Cannas werden langsam gelb und der Rückschnitt wird fällig.

Beim Rückschnitt sah ich, dass die Knollen meine Kübel stark verbogen. Damit mir diese nicht zerstört werden,  entfernte ich die Knollen vor dem Einwintern aus den Kübeln. Mit mehreren Stößen auf dem Boden bekam ich die Erde schnell aus den Töpfen heraus.

Blumenrohr Canna indica

Blumenrohr Canna indica

Die Kübel waren komplett durchwurzelt und zeigen sehr gesunde, kräftige Pflanzen. Mit viel Kraft und Geduld zertrennte ich die Wurzeln und teilte die Rhizome in kleine Stücke. Davon sortierte ich alle unbrauchbaren Teilstücke heraus. Wichtig sind im Grunde nur die Knollen, aus denen sich nächstes Jahr die neuen Pflanzen entwickeln.

Blumenrohr Canna indica

Blumenrohr Canna indica

Nachdem ich Rhizome und Erde aufgeteilt hatte, siebte ich aus der Erde noch alle groben Wurzelstückchen heraus. Dies lässt sich sehr gut bei den großen Cannawurzeln machen.

Blumenrohr Canna indica

Blumenrohr Canna indica

Die Knollen vom Blumenrohr werde ich nun kühl und dunkel lagern. Voriges Jahr machte ich gute Erfahrung mit dem Einlagern in Säge- oder Hobelspäne. Dazu wird ein Gefäß immer abwechselnd mit Sägespäne und Canna-Knollen gefüllt. So wird verhindert, dass die Wurzeln während des Überwinterns komplett austrocknen.

Dieser Beitrag wurde am Dienstag, 28. Oktober 2008 um 21:10 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Gartenpflanzen abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesem Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Du hast die Möglichkeit, einen Kommentar zu hinterlassen oder einen Trackback von deinem Weblog zu senden.

7 Kommentare »»

  1. 1. – Jürgen

    Kommentar vom 08. November 2008 um 11:43

    Habe Interesse an Knollen
    Gruss Jürgen

  2. 2. – Hannaby

    Kommentar vom 25. Januar 2009 um 15:26

    Hallo, Ab wann sollte ich die Knollen wieder einplanzen?? Meine sind im Kellar eingelargert

    danke

  3. 3. Maja

    Kommentar vom 26. Januar 2009 um 20:47

    Hallo Hannaby,
    meine Cannaknollen liegen zurzeit auch im Keller. Ich werde sie im März-April auspflanzen, sobald kein Nachtfrost mehr in Sicht ist.
    Liebe Grüße,
    Maja

  4. 4. – Harry

    Kommentar vom 02. Juni 2011 um 10:31

    Hallo Maya,

    gut geschriebener und bebilderter Bericht wirklich hilfreich, wenn dein Angebot mit einigen Ablegern noch besteht dann kannst du dich ja mal melden, wenn nicht auch :-).

    Lieben Gruß Harry

  5. 5. – Maja

    Kommentar vom 02. Juni 2011 um 10:41

    Hallo Harry,
    der Artikel ist mittlerweile über 2 Jahre alt. ;-) Cannas habe ich zurzeit keine mehr.
    Liebe Grüße,
    Maja

  6. 6. – Rolf

    Kommentar vom 11. Mai 2013 um 17:56

    Hallo Maja,

    Meine Canna habe ich im Herbst nicht geteilt, kann ich sie jetzt, wo eigendlich die Pflanzzeit ist, auch noch teilen, obwohl das erste Grün schon kommt?
    Und wie teilen? Die knollen abbrechen oder abschneiden?

    Lieben Gruß
    Rolf

  7. 7. – Maja

    Kommentar vom 11. Mai 2013 um 21:23

    Hallo,
    ehrlich gesagt würde ich die Canna nicht mehr teilen sobald grün kommt.
    Warte einfach bis zum nächsten Winter. :)
    Liebe Grüße,
    Maja

Einen Kommentar hinterlassen