Orchideen im Winterquartier

Werbung

Nun hab ich am Wochenende meine Orchideen ins Winterquartier auf dem Dachboden eingeräumt. Sehr gefreut hab ich mich, als ich bemerkte, dass die zwei Pflanzentreppen vom Sitzplatz perfekt an die vorgesehene Stelle passten und ich die Orchideen wieder bequem auf die Treppen stellen konnte. Somit bekommt jede Licht.

Überwinterung Orchideen
Überwinterung Orchideen

Als Lichtquelle nehme ich die zwei vorhandenen Fenster auf der Westseite und von 9-22 Uhr zusätzlich eine Tageslichtlampe mit 35 Watt (Lichtleistung ca. 145 Watt). Mehr wäre besser, aber ich möchte die Stromrechnung nicht unnötig in die Höhe treiben. 😉 Mit einer 35 Watt Tageslichtlampe habe ich zumindest früher gute Erfahrungen bei Aufzucht und Überwinterung von Pflanzen gemacht.

Über die Lampe habe ich noch einen selbstgebauten Reflektor gespannt, damit das Licht nicht unnötig an die Decke gestrahlt wird.

Werbung

Dieser Beitrag wurde am Sonntag, 17. November 2013 um 20:35 Uhr veröffentlicht.

0 Kommentare

Bis jetzt gibt es noch keine Kommentare.

Momentan ist die Kommentarfunktion deaktiviert. Kommentare gerne per Mail an kontakt@diegruenewelt.de.