Umzug mit Zimmerpflanzen im Winter

Werbung

Endlich habe ich etwas Zeit gefunden um über unsere neue Wohnung zu berichten. Kurz gesagt: Die Wohnung ist traumhaft. 🙂

Umzug der Pflanzen

Der Umzug ging dank unserer lieben Familie in nur 3 Tagen komplett über die Bühne. Wir hatten erstaunlicherweise sogar +1 Grad an dem Tag als die Pflanzen transportiert wurden. Ich habe sie dennoch zusätzlich mit Luftpolsterfolie abgedeckt, aber das wäre teilweise gar nicht nötig gewesen. Alle sind wohlbehalten in der neuen Wohnung angekommen, naja bis auf die große Monstera, welche leider an einer Schwachstelle abgebrochen ist.

Die jeweiligen Pflanzen den passenden Fenstern zuzuordnen war dagegen schon recht schwer, denn ich habe bis jetzt noch keinerlei Erfahrung mit Ost- und West-Fenstern. Drei Tage habe ich gebraucht um alle Pflanzen unterzubringen und ich habe sogar noch Platz. 😉

Pflanzen-Verluste nach dem Umzug

Es ist denkbar ungünstig mitten im Winter um zuziehen. Das sehe ich mittlerweile auch an meinen Pflanzen. Die zwei Elefantenfüße bekommen gelbe Blätter – Ich nehme an ihnen gefällt die warme Heizungsluft und der wohl dunklere Standort nicht. Auch meine Ufopflanze und die Calathea rufibarba lassen die Blätter reihenweise fallen… keine Ahnung wieso. Einige Orchideen warfen Blüten und Knospen ab.

Ich hoffe meine Lieblinge normalisieren sich in Laufe der nächsten Wochen wieder, ansonsten muss ich sie an ein anderes Fenster stellen.

Nun noch einige Bilder ein paar Tage nach dem Umzug:

Pflanzen in der Küche
Pflanzen in der Küche
Calathea auf dem Küchentisch
Calathea auf dem Küchentisch
Pflanzenständer in der Küche
Pflanzenständer in der Küche
Pflanzen am Küchenfenster
Pflanzen am Küchenfenster
Pflanzen im Bad
Pflanzen im Bad
Pflanzen am Wohnzimmerfenster
Pflanzen am Wohnzimmerfenster
Pflanzen im Raumteiler
Pflanzen im Raumteiler

Einige Pflanzen im WC, Schlafzimmer und Wohnzimmer konnte ich aufgrund der Lichtverhältnisse noch nicht sinnvoll fotografieren. Hier noch eines unserer Einzugsgeschenke:

Bienenkissen
Bienenkissen
Werbung

Dieser Beitrag wurde am Mittwoch, 12. Januar 2011 um 13:23 Uhr veröffentlicht.

5 Kommentare

  1. 1. brigitta

    Kommentar vom 12. Januar 2011 um 16:07

    Hallo Maja,

    erst einmal herzlichen Glückwunsch zum geschafften Umzug. Ich hoffe, Deine Pflanzen gewöhnen sich an den neuen Standort und fühlen sich dort bald wohler. Klasse aussehen tut es auf jeden Fall. Und das Einzugsgeschenk gefällt mir natürlich besonders gut ;-). LG Brigitta

  2. 2. – Susan

    Kommentar vom 12. Januar 2011 um 22:29

    Hi,

    deine Pflanzen sehen wirklich super aus! Die Wohnung scheint an sich schön hell zu sein.

    Weiterhin viel Spass und Erfolg mit deinen Pflanzen und beim Kisten auspacken. 😉

    Viele Grüße,
    Susan

  3. 3. – Klaus

    Kommentar vom 13. Januar 2011 um 23:21

    Deine Wohnungs sieht auf den ersten Blick
    ja ziemlich mit Pflanzen überfüllt aus 😉 Aber freut mich natürlich, dass deine Pflänzchen den Umzug mehr oder weniger problemlos überstanden haben.

  4. 4. – Lutz

    Kommentar vom 17. Januar 2011 um 16:43

    Brech der lustige Sonnenschein
    mit der Tür euch ins Haus hinein,
    dass alle Stuben so frühlingshelle;
    ein Engel auf des Hauses Schwelle
    mit seinem Glanze säume.

    Alles Gute zum Einzug ins neue Heim.
    Liebe Grüße
    Lutz

  5. 5. Calatheas überwintern im Schlafzimmer » Pflanzenblog

    Pingback vom 09. Dezember 2011 um 14:45

    […] Licht wird immer weniger und meinen Calatheas gefällt der Platz auf dem Küchentisch nicht mehr, er ist einfach zu dunkel […]

Momentan ist die Kommentarfunktion deaktiviert. Kommentare gerne per Mail an kontakt@diegruenewelt.de.