Päppel-Vanda in Körbchen pflanzen

Werbung

Von einem lieben Bekannten habe ich zwei Päppelvandeen bekommen. Beide leiden unter zu wenig Wasser, haben schlaffe, knittrige Blätter und ein zu geringes Wurzelwachstum.

Päppelvanda A

Päppelvanda A

Päppelvanda B

Päppelvanda B

Zu wenig Wasser

Zu wenig Wasser

Da man mit besprühen und tauchen für keine gleichmäßige, länger anhaltende Feuchtigkeit sorgen kann, habe ich mich entschlossen auch diese zwei Orchideen in Körbe einzupflanzen.

Vanda in Körbchen pflanzen

Um wenig Geld zu investieren, entschied ich mich diesmal für einfache Plastikkörbe für Teichplanzen. Diese gibt es in verschiedenen Größen und kosten 0,99 bis 1,99 Euro je nach Größe. Als Füllmaterial habe ich wieder grobe Pinienrinde aus dem Orchideenfachhandel verwendet. Der Preis pro Packung liegt hier bei ca. 3 bis 5,- Euro

Teichkörbchen und Pinienrinde

Teichkörbchen und Pinienrinde

Vor dem Eintopfen werden die Wurzeln erst einmal für 1-2 Stunden gründlich gewässert. Danach sind die Wurzeln schön elastisch und brechen beim Biegen nicht so schnell.

Vanda kräftig tauchen

Vanda kräftig tauchen

Nach dieser Zeit wird die Vanda dann in den Korb gesetzt, die Wurzeln sogut wie möglich in den Korb gelegt und alles großzügig mit Pinienrinde befüllt.

Wurzeln Vanda A

Wurzeln Vanda A

Vanda A eingetopft

Vanda A eingetopft

Danach noch die Hänger am Körbchen befestigen und fertig. 🙂

Vanda A im Körbchen

Vanda A im Körbchen

Vanda A im Körbchen

Vanda A im Körbchen

Und das selbe noch mal mit Päppelvanda Nr. 2:

Wurzeln Vanda B

Wurzeln Vanda B

Vanda B eingetopft

Vanda B eingetopft

Vanda B im Körbchen

Vanda B im Körbchen

Vanda B im Körbchen

Vanda B im Körbchen

Ich habe die Vanda-Orchideen am nächsten Tag noch einmal mit Körbchen gründlich getaucht umso Staubpartikel von der Pinienrinde zu entfernen.

Mal schauen wie lange die Zwei jetzt brauchen bis die ersten Wurzeln wachsen und sich die Blätter wieder normalisiert haben. Ich tauche die Körbchen derzeit etwa alle 2 Tage für 30 Minuten. Aktuell ist es bei uns sehr warm und da wird viel Feuchtigkeit verdunstet.

Werbung

Dieser Beitrag wurde am Montag, 21. Juli 2014 um 12:07 Uhr veröffentlicht.

4 Kommentare »»

  1. 1. Päppelvanda outet sich als Vanda Sansai Blue » Pflanzenblog

    Pingback vom 09. September 2014 um 20:07

    […] war verblüfft als ich an der einen Päppelvanda von meinem Bekannten einen winzigen Blütentrieb entdeckte. Die Orchidee war erst knapp einen Monat bei mir und danke […]

  2. 2. Vanda Sansai Blue komplett erblüht » Pflanzenblog

    Pingback vom 25. September 2014 um 21:04

    […] langer Wartezeit hat meine große Päppelvanda endlich alle Knospen geöffnet. Ist sie nicht […]

  3. 3. Päppelvanda die 3te ist eingezogen » Pflanzenblog

    Pingback vom 14. Dezember 2014 um 20:16

    […] pflanze ich die Vanda in ein Teichkörbchen mit Pinienrinde. Wie praktisch, dass ich bei meinen letzten zwei Päppelvandeen noch ein drittes Körbchen zusätzlich gekauft […]

  4. 4. MEGA! Vanda Sansai Blue mit 30 Blüten » Majas Pflanzenblog

    Pingback vom 27. August 2016 um 11:43

    […] Traum in Violett: Meine Vanda Sansai Blue, welche im Sommer 2014 als Päppelpflanze zu mir kam, schenkt mir diesen Sommer vier Blütentriebe. Der Ableger und die Mutterpflanze […]

Einen Kommentar hinterlassen

Wir wünschen keine Verlinkung zur Suchmaschinenoptimierung - liebe SEOs verschwindet einfach