Gießwasser aus Regentonne erwärmen lassen

Werbung

Aktuell haben wir tagsüber um die 10 Grad und eigentlich ist das doch gar nicht sooo kalt, dachte ich mir. Allerdings war das Gießwasser aus der Regentonne ganz schön unangenehm, als ich für einige Minuten meine Hand drin gelassen habe.

Regenwasser für Orchideen
Regenwasser für Orchideen

Regenwasser auf Zimmertemperatur erwärmen

Es ist immer wieder empfehlenswert, das Regenwasser aus der Tonne ab Oktober auf Zimmertemperatur erwärmen zu lassen. Das dauert etwa 12-24 Stunden. Danach können Orchideen problemlos damit getaucht werden, ohne dass sie einen Schock bekommen oder sich das Wasser irgendwie negativ auf sie auswirkt.

Für mich bedeutet das jetzt: Freitagabend noch fix Wasser holen, damit ich Samstagvormittag tauchen kann. Wieder eine mega Umstellung, aber was macht man nicht alles für seine Lieblinge. 🙂

Fragen und Kommentare sind immer erwünscht.

Werbung

Dieser Beitrag wurde am Montag, 10. Oktober 2016 um 07:05 Uhr veröffentlicht.

2 Kommentare »»

  1. 1. – Kathreen

    Kommentar vom 10. Oktober 2016 um 10:28

    Guter Tipp! Orchideen sind wahrscheinlich wirklich nicht sehr begeistert von „kalten Duschen“. 🙂 Liebe Grüße, Kathreen von „Mach mal“

  2. 2. – Steve

    Kommentar vom 27. Oktober 2016 um 14:58

    Es ist immer wieder interessant zu lesen an was man bei diesen Pflanzen alles denken muss. Wir haben zu Hause schon die gefühlte 10. Orchidee die eingegangen ist. Jetzt will ich es mal richtig und genau nach Anleitung machen. Das wir mal etwas länger was von der Pflanze haben als nur 3 Wochen. 🙂

    LG
    Steve

Einen Kommentar hinterlassen

Wir wünschen keine Verlinkung zur Suchmaschinenoptimierung - liebe SEOs verschwindet einfach