Marante, Calathea & Ctenanthe: Vertrocknete Blätter

Werbung

Wie schon oft erwähnt gibt es bei den Korbmaranten, wie z.B. Calathea crocata und Calathea warscewiczii, recht große Probleme bei der Haltung durch ihren hohen Bedarf an Luftfeuchtigkeit. Auch die Marante leidet schnell unter niedriger Luftfeuchtigkeit.

Einen Mangel erkennt man als erstes daran, dass junge und ältere Blätter vetrocknete Stellen bekommen. Junge Blätter haben schon beim Entfalten des Blattes solche Merkmale.

Calathea vertrocknete Blattränder
Calathea vertrocknete Blattränder

Die Kamm-Marante, z.B. Ctenanthe setosa, zeigt ihren Feuchtigkeitsmangel mit einem Zusammenrollen der Blätter.

Kamm-Marante zusammengerollte Blätter
Kamm-Marante zusammengerollte Blätter

Was dagegen hilft kann ich leider auch nicht genau sagen. Ich besprühe alle meine Maranten, Kamm- & Korbmaranten täglich 1-2x und eine Besserung ist nur zum Teil sichtbar. Auch die Erde ist immer gleichmäßig feucht. Vielleicht hat jemand von euch einen guten und hilfreichen Tipp?

Werbung

Dieser Beitrag wurde am Donnerstag, 31. Januar 2008 um 22:33 Uhr veröffentlicht.

0 Kommentare

Momentan ist die Kommentarfunktion deaktiviert. Kommentare gerne per Mail an kontakt@diegruenewelt.de.