Vanda-Orchidee mit Stammfäule

Werbung

In diesem Winter ist irgendwie der Wurm drin: Meine im Herbst gekaufte Vanda Mimi Palmer x merillii hat Stammfäule. Das erste Mal, dass ich die gefürchtete Stammfäule bei Vandeen selbst erlebt habe.

Nach dem Kauf machte mich eine Userin vom Orchideenforum aufmerksam, dass die braune Stelle an der Orchidee gut beobachtet werden sollte. Es könnte eventuell Stammfäule sein. Für mich sah die Pflanze gesund aus und ich machte mir keine Sorgen diesbezüglich.

Vanda Mimi Palmer x merillii
Vanda Mimi Palmer x merillii
Stammfäule an Vanda
Stammfäule an Vanda
Stammfäule an Vanda
Stammfäule an Vanda

Ein sehr schlechter Kauf

Nach und nach verlor die Pflanze ein Blatt nach dem anderen und der braune Stamm ging immer weiter nach oben. Nun, etwa 6 Monate später, wurde mir bewusst, dass hier irgendwas nicht stimmt.

Ich habe versucht zu retten was zu retten ging, aber die Pflanze sowie deren Kindel waren komplett mit dem Pilz durchzogen. Das erkennt man daran, wenn die Schnittstellen innen immer wieder braune Stellen aufweisen. Normalerweise ist eine Vanda innen saftig grün.

Abgeschnittene Vanda
Abgeschnittene Vanda
Vanda Stammfäule
Vanda Stammfäule

Leider waren auch die Kindel nicht mehr zu retten. Ihr Stamm war innen ebenfalls teilweise schon braun.

Vanda Kindel
Vanda Kindel
Stammfäule Vanda
Stammfäule Vanda
Stammfäule Vanda
Stammfäule Vanda

Wie ärgerlich! Diese teure Pflanze mit Fäule gekauft und aus Unwissenheit nicht bemerkt bzw. ignoriert. 🙁 – Zumindest weiß ich jetzt wie das Ganze aussieht und das man beim ersten Verdacht sofort handeln muss.

Werbung

Hier gibt es die Tontöpfe zu kaufen

Werbung

Dieser Beitrag wurde am Samstag, 09. März 2013 um 23:41 Uhr veröffentlicht.

2 Kommentare »»

  1. 1. – Gartentipps

    Kommentar vom 26. März 2013 um 22:07

    Sehr interessanter Artikel. Bisher kannte ich diese Orchidee noch nicht. Die Bilder sind sehr aufschlussreich.

  2. 2. – Angelika

    Kommentar vom 07. Mai 2014 um 14:52

    Oh, das sieht nicht gut aus 🙁

Einen Kommentar hinterlassen

Wir wünschen keine Verlinkung zur Suchmaschinenoptimierung - liebe SEOs verschwindet einfach