Einräumen der Kübelpflanzen 2011

Werbung

Gestern war es soweit: Der Wetterbericht sagte für die folgende Nacht Minusgrade voraus und wir räumten unsere Kübelpflanzen ins Winterquartier.

Auf dem Sitzplatz hat sich einiges angesammelt. Der Großteil der Pflanzen hat aber den Herbsteinbruch schon mitbekommen und reagierte bereits mit gelben Blättern:

Fächerahorn, Dipladenia und Bouganvilla
Fächerahorn, Dipladenia und Bouganvilla
Schmucklilien, Oleander und Schmetterlingsflieder
Schmucklilien, Oleander und Schmetterlingsflieder
Engelstrompete und Kastanien
Engelstrompete und Kastanien
Gespensterpflanzen, Fuchsie und Cymbidium
Gespensterpflanzen, Fuchsie und Cymbidium
Große Engelstrompete
Große Engelstrompete
Verschiedene Fuchsien
Verschiedene Fuchsien
Farbenfrohe Rosskastanie
Farbenfrohe Rosskastanie

Nun stehen alle Pflanzen im Keller. Es ist etwas eng geworden, aber sie passen alle rein. 😉 Zurückgeschnitten habe ich bis jetzt nur die Engelstrompeten aufgrund der Größe. Bei dem Rest der Pflanzen warte ich mit dem Rückschnitt bis zum Laubabwurf.

Überwinterung im Keller
Überwinterung im Keller

Heute morgen gegen 9 Uhr waren es bei uns 2 Grad. *bibber* Gut das wir so schnell gehandelt haben.

Werbung

Dieser Beitrag wurde am Freitag, 14. Oktober 2011 um 11:51 Uhr veröffentlicht.

Ein Kommentar

  1. 1. – Andrea Hermes

    Kommentar vom 02. Dezember 2011 um 18:00

    Ich muss gestehen, dass meine Pflänzchen alle noch im Garten sind. Allerdings gab es in Hamburg auch noch keinen zu schlimmen Frost. Ich hatte auch überlegt, alles einfach in entsprechende Isolierfolie einzupacken. Vielleicht nicht alle Pflanzen, aber mal als Versuch?!

Momentan ist die Kommentarfunktion deaktiviert. Kommentare gerne per Mail an kontakt@diegruenewelt.de.