Zwei neue Orchideen zum Päppeln

Werbung

Wieder habe ich zwei Päppelorchideen aus dem Baumarkt mitgenommen: Eine Mini-Orchidee, welche etwas mikrig ist, aber auf dem ersten Blick keine Schädlinge hat und eine Mini-Mark, welche ganz schön dursten musste. Von 22,- Euro auf 5,- Euro reduziert. 🙂

Neue Orchideen
Neue Orchideen

Beide Pflanzen hatten keine Wurzelfäule, sie wurden nur zu wenig gegossen (bei der Wärme im Baumarkt, müsste man das mindestens alle 2-3 Tage machen).

Ich habe sie ausgetopft, abgestorbene Pflanzenteile entfernt und in frisches Substrat neu eingetopft. Ich denke die zwei werden sich schnell bei mir einleben.

Mini-Orchidee mit Flecken
Mini-Orchidee mit Flecken
Mini-Mark-Orchidee
Mini-Mark-Orchidee
Werbung

Dieser Beitrag wurde am Montag, 06. August 2012 um 10:59 Uhr veröffentlicht.

2 Kommentare »»

  1. 1. Helga

    Kommentar vom 06. August 2012 um 18:01

    Hallo Maja, ich wünsche dir, dass sich beide dankbar erweisen mögen. Ich hätte auch nicht daran vorbeigehen können und hatte meist Erfolg mit solchen armen Kreaturen.
    liebe Grüße Helga

  2. 2. Entwicklung meiner Vanda-Pflegefälle » Pflanzenblog

    Pingback vom 06. Februar 2016 um 17:36

    […] Juli 2014 bekam ich zwei Problemfälle: Zwei Vanda-Orchideen, welche stark ausgetrocknet waren und nur ein sehr geringes Wurzelwachstum […]

Einen Kommentar hinterlassen

Wir wünschen keine Verlinkung zur Suchmaschinenoptimierung - liebe SEOs verschwindet einfach