Zucchinis & Co endlich ins Beet gepflanzt

Werbung

Mitte Mai war es endlich so weit: Es wurde warm und ich konnte mein kleines Beet an den Start bringen. Im März hatte ich schon fleißig Bodenaktivator eingearbeitet und nun ging es ans Unkraut zupfen und Erde lockern.

Kleines Beet
Kleines Beet

Ich habe insgesamt 3 Zucchinis (2x gerade, 1x rund), 3 Hokkaido-Kürbisse und eine Gurke gepflanzt. Für mehr war einfach kein Platz vorhanden. Damit die Kleinen einen guten Start haben, habe ich eine Hand voll Hornspäne und eine Hand voll Hornmehl mit ins Pflanzloch gefüllt. Das dürfte erst einmal reichen bis zum Sommer. 😉

Gepflanzt
Gepflanzt
Zucchini und Kürbis
Zucchini und Kürbis

Eine meiner Duftrosen hat schon ihre erste Blüte geöffnet: Die Lichtkönigin Lucia. Ist sie nicht wunderschön? Und duften tut sie natürlich auch. 😉

Rose 'Lichtkönigin Lucia'
Rose ‚Lichtkönigin Lucia‘
Werbung

Dieser Beitrag wurde am Montag, 02. Juni 2014 um 22:02 Uhr veröffentlicht.

Ein Kommentar

  1. 1. – AK Hummel

    Kommentar vom 06. Juni 2014 um 15:40

    Mein Tipp: Zucchinis kann man auch sehr gut mit Kindern züchten, denn die wachsen ja pro Tag einige Zentimeter. Das ist – für Kinder – wesentlich zufriedenstellender, als beispielsweise Tomaten. Und wer keine Zucchinis mag nimmt Kürbissamen.

Momentan ist die Kommentarfunktion deaktiviert. Kommentare gerne per Mail an kontakt@diegruenewelt.de.