Zucchini & Kürbis mit Plastikflaschen bewässern

Werbung

Zucchini- und Kürbis-Pflanzen wollen bei warmen Wetter regelmäßig und viel Wasser. Wir hatten dieses Jahr das Problem, dass einmal üppig gießen am Morgen den Pflanzen nie reichte und wir somit auf die Suche nach einer Bewässerungshilfe gingen.

Plastikflaschen als Bewässerungshilfe

Auf englischsprachigen DIY-Webseiten findet man unglaublich viel interessante Ideen. Zum Beispiel auch die Methode eine Plastikflasche als Bewässerungshilfe zu verwenden. Wie geht das?

Wassertank bei Zucchini
Wassertank für Zucchini-Pflanze

Plastikflasche zerteilen und Löcher reinbohren

Wir leerten zwei große 1,5 Liter Orangensaft-Plastikflaschen und reinigten sie danach mit Spülmittel. Dann kann man die Flasche entweder in der Mitte mit einem Messer zerteilen oder man schneidet nur den Boden der Flasche ab, je nachdem wie groß der Wassertank werden soll.

Da wir vier Pflanzen und nur zwei Plastikflaschen im Haus hatten, entschieden wir uns die Flaschen zu teilen.

Plastikflaschen als Bewässerungshilfe
Plastikflaschen als Bewässerungshilfe

Danach werden in den Deckel und in den Boden der Flasche mit einem kleinen Bohrer oder Nagel ein paar Löcher gebohrt. Je mehr Löcher man macht, desto schneller tropft das Wasser aus dem Tank.

Löcher in Deckel und Boden
Löcher in Deckel und Boden

Flaschen einpflanzen

Nun wird neben der Pflanze ein etwa 5 cm tiefes Loch gebuddelt und die Bewässerungshilfe vergraben, sodass das Wasser nicht auf die Erdoberfläche sondern gleich ins Erdinnere tropft.

Plastikflasche bei Zucchini
Plastikflasche bei Zucchini
Wassertank bei Kürbis
Wassertank bei Kürbis

Wir haben etwa 3-4 Löcher in die Flaschen gebohrt und es dauert bei uns ca. 30-60 Minuten bis das Wasser aus den Tanks komplett leer ist. Den Pflanzen gefällt es sehr gut und es ist ausreichend, wenn wir den Tank 2x am Tag befüllen.

Zur Veranschaulichung habe ich bei YouTube noch ein passenden Video gefunden:

Fragen und Kommentare sind immer erwünscht.

Werbung

Dieser Beitrag wurde am Freitag, 19. August 2016 um 08:04 Uhr veröffentlicht.

Ein Kommentar »»

  1. 1. – Kathreen

    Kommentar vom 19. August 2016 um 17:33

    Das ist eine schöne Idee zum Bewässern der Pflanzen und wirklich einfach gemacht! Gefällt mir sehr gut 🙂 Danke für den Tipp! Liebe Grüße, Kathreen

Einen Kommentar hinterlassen

Wir wünschen keine Verlinkung zur Suchmaschinenoptimierung - liebe SEOs verschwindet einfach