Ruhmeskrone (Gloriosa) überwintern

Werbung

Die wunderschöne Kletterpflanze Ruhmeskrone (Gloriosa superba) verwelkt im Spätsommer und deren unterirdische Knollen müssen danach trocken und kühl überwintert werden.

» Überwinterung der Ruhmeskrone

Die Knollen werden komplett von dem welken Pflanzenstiel, den Wurzeln sowie der Erde befreit und grob gereinigt. Auch vertrocknete Knollen können entfernt werden. Danach nehme ich einen Blumentopf mit Löchern im Boden, polstere ihn bis zur Hälfte des Topfes mit Sägespäne und lege die Knollen darauf.

Ruhmeskrone Knollen

Zum Schluss wird der Blumentopf bis zum Rand mit Sägespäne aufgefüllt. Ich lege oben gern noch eine Notiz hin, damit ich nächstes Jahr noch weiß, um welche Knollen es sich handelt.

Ruhmeskrone überwintern

Das Ganze wird bei mir kühl und trocken im Keller überwintert. Zwischen März und April schaue ich nach ob die Knollen schon angefangen haben neu auszutreiben. Ist das der Fall topfe ich sie in frische Erde und stelle sie wieder nach draußen.

Werbung

Dieser Beitrag wurde am Montag, 28. Dezember 2009 um 16:31 Uhr veröffentlicht.

0 Kommentare

Momentan ist die Kommentarfunktion deaktiviert. Kommentare gerne per Mail an kontakt@diegruenewelt.de.