Birkenfeige (Ficus benjamina): Ich hab‘ mich getraut

Werbung

Im WC habe ich an einem der Fenster einen „Ficus-Bonsai“ stehen, er war vor 2 Jahren ein Hochzeitstag-Geschenk. Erstaunlicherweise lebt diese doch recht zickige Zimmerpflanze schon zwei(!) Jahre bei mir und in der neuen Wohnung gedeiht er am Ostfenster sogar noch viel besser. Das h├Ątte ich damals nie gedacht – Meine Gedanken waren eher: „Oh oh, ein Ficus… ich habe doch schon einen umgebracht“. ­čśë

Elefantenohr & Ficus-Bonsai
Elefantenohr & Ficus-Bonsai

Da ich mit diesen „Bonsai“ so viel „Gl├╝ck“ habe und neben ihm noch ein freies Fenster war, nahm ich letztens im Discounter eine farbenfrohe Birkenfeige mit. Ich mag neonfarbene Bl├Ątter sehr.

Ficus benjamina
Ficus benjamina

Was soll ich sagen… Der Kauf war im Januar und auch dieser Ficus lebt noch, er hat sogar den Winter super ├╝berstanden. Mein Geheimnis? Eigentlich habe ich keins: Ich wei├č, dass die Birkenfeige einen hellen und k├╝hlen Standort OHNE Zugluft (ganz wichtig) ben├Âtigt. Gegossen werden sie etwa alle 2 Wochen, wenn die Erde trocken ist und ich mal daran denke. ­čśë Diese ach-so-zimperlige Zimmerpflanze will im Grunde nur eine ruhige Ecke ohne viel Pflege. H├Ątte ich das fr├╝her gewusste, w├Ąre wohl mein 2m hoher Ficus noch am leben. *h├╝stel* ­čśë

Werbung

Dieser Beitrag wurde am Montag, 16. April 2012 um 20:45 Uhr ver├Âffentlicht.

ÔÇô

Keine Kommentare ┬╗┬╗

Bis jetzt gibt es noch keine Kommentare.

Einen Kommentar hinterlassen

Wir w├╝nschen keine Verlinkung zur Suchmaschinenoptimierung - liebe SEOs verschwindet einfach