Blattkaktus (Epiphyllum) in voller Blüte

Werbung

Am 29. Juni gegen 19 Uhr öffnete mein Blattkaktus (Epipyllum) seine erste Blüte. Ich schnappte mir mein Stativ und musste sie natürlich knipsen:

Blattkaktus (Epiphyllum) Blüte
Blattkaktus (Epiphyllum) Blüte
Blattkaktus (Epiphyllum) Blüte
Blattkaktus (Epiphyllum) Blüte
Blattkaktus (Epiphyllum) Blüte
Blattkaktus (Epiphyllum) Blüte

Der ganze Kaktus am nächsten Morgen:

Blattkaktus (Epiphyllum)
Blattkaktus (Epiphyllum)

Am 02. Juli waren dann der Großteil der Blüten zusammen aufgegangen. So ein üppig blühender Kaktus ist einfach eine tolle Entschädigung für die doch etwas unansehnliche Gestalt, welche man die restlichen 358 Tage im Jahr ertragen muss. 😉

Blattkaktus (Epiphyllum) mit Blüten
Blattkaktus (Epiphyllum) mit Blüten
Blattkaktus (Epiphyllum) Blüte
Blattkaktus (Epiphyllum) Blüte
Blattkaktus (Epiphyllum) Blüte
Blattkaktus (Epiphyllum) Blüte
Blattkaktus (Epiphyllum) Blüte
Blattkaktus (Epiphyllum) Blüte
Werbung

Dieser Beitrag wurde am Donnerstag, 12. Juli 2012 um 16:14 Uhr veröffentlicht.

2 Kommentare »»

  1. 1. Helga

    Kommentar vom 12. Juli 2012 um 22:04

    Hallo Maja, dein Blattkaktus sieht toll aus. Ich habe http://helgas-garten.de/bluhender-blattkaktus in rot. Einen weißen hatte ich mal ganz kurze Zeit und den rosa blühenden hat mal jemand mitgehen lassen. Sowas gibt es auch. Wie ich auf einem Foto sehe, hast du aber auch noch andere Kakteen?
    Liebe Grüße Helga

  2. 2. – Maja

    Kommentar vom 19. Juli 2012 um 10:44

    Hallo,
    oh dein Kaktus sieht auch sehr schön aus. 🙂
    Stimmt, ich habe noch andere Kakteen. Zum Großteil nur Echinopsis Hybriden, eine Lobivia und einen Notocactus. Alle blühen jedes Jahr zuverlässig, weshalb sie auch noch bei mir sind.
    Früher habe ich mal Kakteen gesammelt, aber mittlerweile wurde die Sammlung auf die „härtesten“ reduziert. Der jetztige Standort ist nicht sehr kakteenfreundlich.
    Liebe Grüße,
    Maja

Einen Kommentar hinterlassen

Wir wünschen keine Verlinkung zur Suchmaschinenoptimierung - liebe SEOs verschwindet einfach