Aristolochia grandiflora: Samen vermehren

Werbung

Anfang Mai diesen Jahres kaufte ich mir einige Samen der Gespensterpflanze, u.a. die Art Aristolochia grandiflora.

Aristolochia Samen
Aristolochia Samen

Die Anzucht der Samen erfolgte auf normaler Blumenerde. Die Aristolochia-Samen habe ich leicht mit Erde bedeckt und immer gleichmäßig feucht gehalten. Nach wenigen Wochen keimte das erste Pflänzchen meiner Aristolochia grandiflora. Durch die Dicke der Samen (auf dem oberen Bild rechts) brauchen sie etwas länger als andere Gespensterpflanzen.

» Wachstum ab Aussaat

08.06.2008:

Aristolochia grandiflora Keimlinge
Aristolochia grandiflora Keimling

Das kleine Köpfchen der Gespensterpflanze ist bereits zu sehen.

18.06.2008:

Aristolochia grandiflora Keimlinge
Aristolochia grandiflora Keimling

Die Keimblätter haben sich entfaltet und es entwickeln sich die ersten richtigen Blätter. Nun habe ich die kleine Gespensterpflanze nach draußen gestellt, da sie dort einen Grund hat schneller zu wachsen.

11.07.2008:

Aristolochia grandiflora Keimling
Aristolochia grandiflora Keimling

Wunderschön wächst sie die Aristolochia grandiflora. Sie wurde zwar schon von einem Insekt angefressen, aber trotzdem treibt sie munter weiter.

Werbung

Dieser Beitrag wurde am Freitag, 20. Juni 2008 um 11:54 Uhr veröffentlicht.

2 Kommentare

  1. 1. – Tobias

    Kommentar vom 27. August 2014 um 12:25

    Hallo Maja
    Ich habe eine abgefallene Blüte einer Aristolochia grandiflora. Kann ich diese zu einer eventuellen Gewinnung einer neuen Pflanze verwenden?
    Danke und lieber Gruss
    Tobias

  2. 2. – Maja

    Kommentar vom 01. September 2014 um 20:59

    Hall Tobias,
    nein eine Blüte zur Vermehrung nehmen geht generell nicht.
    Viele Grüße,
    Maja

Momentan ist die Kommentarfunktion deaktiviert. Kommentare gerne per Mail an kontakt@diegruenewelt.de.