Brombeermarmelade – Meine 2 Lieblings-Rezepte 2014

Werbung

Ein lieber Bekannter hat in seinem Garten eine riesen Brombeerhecke. Jedes Jahr trägt diese Unmengen an Früchten und saftige Brombeeren sind hervorragend für leckere Marmelade. Meine zwei Lieblings-Rezepte 2014 sind einmal fruchtig und einmal herzhaft.

Allgemeiner Hinweis: Da ich die Kerne in Brombeer-Marmelade nicht mag, entkerne ich vorher das Mus mit einer Flotten Lotte.

Obst und Marmelade einkochen
Obst und Brombeer-Marmelade

Klassisch: Brombeer-Marmelade mit Zimt und Vanille

Zutaten für ca. 4 Gläser:

  • 1 kg Brombeer-Mus
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • 3 Stangen Zimt oder 4 TL Zimtpulver (je nach Geschmack auch mehr)
  • 1 Vanilleschote oder 2 TL gemahlene Vanille (je nach Geschmack auch mehr)

Zubereitung:

Brombeeren mit etwas Wasser in einen Topf geben, 5 Minuten kochen lassen und danach die Früchte pürieren. Das entstandene Mus durch eine Flotte Lotte drücken, damit die Kerne entfernt werden.
Das entkernte Mus mit dem Gelierzucker in einen hohen Topf geben und zum Kochen bringen. Zimt und Vanille dazugeben und 5 Minuten sprudelnd köcheln lassen. Die Zimtstangen entfernen und eine Gelierprobe machen. Fällt diese positiv aus, die Marmelade in Gläser füllen.

Brombeer-Marmelade mit Kokos und Banane

Zutaten für ca. 4 Gläser:

  • 500 g Brombeer-Mus
  • 125 ml Kokosmilch
  • 250 g Gelierzucker 2:1
  • 1 reife Banane

Zubereitung:
Brombeeren mit etwas Wasser in einen Topf geben, 5 Minuten kochen lassen und danach die Früchte pürieren. Das enstandene Mus durch eine Flotte Lotte drücken, damit die Kerne entfernt werden.
Die reife Banane mit einer Gabel zerdrücken und mit der Kokosmilch in das entkernte Brombeer-Mus geben. Danach den Gelierzucker hinzufügen und aufkochen lassen. Immer kräftig rühren, damit nix anbrennt und das Ganze 5 Minuten sprudelnd köcheln lassen. Gelierprobe machen und bei einem positiven Ergebnis die Marmelade in Gläser abfüllen.

Mein Hinweis: Die Marmelade gelierte bei mir schlecht. Ich habe noch etwas Gelierzucker nachgeschüttet und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Danach klappte die Gelierprobe.

Viel Freude beim Nachkochen. 🙂

Rezept-Ideen von Chefkoch: Brombeer-Kokos-Marmelade und Brombeer-Marmelade mit Zimt und Vanille

Werbung

Dieser Beitrag wurde am Mittwoch, 08. Oktober 2014 um 11:50 Uhr veröffentlicht.

4 Kommentare »»

  1. 1. Unsere Marmelade & eingekochte Früchte im Keller 2014 » Pflanzenblog

    Pingback vom 08. Oktober 2014 um 11:50

    […] Grund habe ich viele leckere Marmeladensorten gemacht: – Johannisbeer-Marmelade – Brombeer-Marmelade – Erdbeer-Marmelade – Himbeer-Marmelade – Holunderblütengelee mit Orange und […]

  2. 2. Eingekochte Marmelade und Früchte 2015 » Pflanzenblog

    Pingback vom 08. Dezember 2015 um 21:46

    […] Brombeere mit Zimt & Vanille […]

  3. 3. – Lee

    Kommentar vom 05. August 2017 um 14:18

    Hallo! Vielen Dank für die Rezepte! Hab die Brombeeren mit Zimt ausprobiert. 4EL Zimt klang mir sehr viel und hab erstmal 1 gehäuften EL ran gemacht. Sofort verschwand der leckere Beerengeruch. Und jetzt beim Essen ist es eher eine Zimt-Marmelade und das Mus nur der Trägerstoff. Schade. Hast du vielleicht EL mit TL verwechselt/vertippt? LG Lee

  4. 4. – Maja

    Kommentar vom 05. August 2017 um 14:27

    Hallo Lee,
    oh, das tut mir sehr leid und ich glaube Du hast Recht. Ich habe die Marmelade leider schon zwei Jahre nicht mehr gemacht, aber das Ergebnis am Ende auf keinen Fall eine Zimt-Marmelade. Ich gehe davon aus, dass hier ein Tippfehler vorliegt und habe ihn umgehend korrigiert. Bitte entschuldige die Unannehmlichkeiten. 🙁
    Sonnige Grüße aus Waldheim,
    Maja

Einen Kommentar hinterlassen

Wir wünschen keine Verlinkung zur Suchmaschinenoptimierung - liebe SEOs verschwindet einfach