Apfel-Marmelade mit Ingwer: Fruchtig-frisches Rezept

Werbung

Was macht man mit zu vielen Äpfeln? Genau: Apfelmus und Apfelmarmelade. 🙂 Hier ein fruchtig-frisches Rezept für Apfel-Marmelade mit Ingwer, eine sehr leckere Kombination.

Apfelmarmelade mit Ingwer
Apfelmarmelade mit Ingwer

Apfel-Marmelade mit Ingwer

Zutaten für ca. 5 Gläser:

  • 1 kg Äpfel
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • 2-3 TL frisch geriebener Ingwer

Zubereitung:

Äpfel waschen, schälen, vom Kerngehäuse befreien und in kleine Stückchen schneiden. Anschließend in einen Topf geben, zu 3/4 mit Wasser auffüllen, aufkochen und etwa 5-10 Minuten köcheln lassen bis die Äpfel weich sind. Nun kann die Masse entweder mit einem Zauberstab püriert oder einer Lotte passiert werden. Ich habe sie passiert.

Apfelmarmelade kochen
Apfelmarmelade kochen

Von der passierten oder pürierten Masse 1 Kilo abmessen. Falls etwas fehlt, dann mit Wasser auffüllen. Falls es mehr ist, dann im Verhältnis 2:1 mehr Gelierzucker hinzufügen.

Die Apfelmasse in einen Topf geben, aufkochen lassen und den Gelierzucker unterrühren. Den frischen Ingwer reiben und in den Topf geben. Alles zusammen sprüdelnd für 5 Minuten köcheln lassen. Eine Gelierprobe der Marmelade machen und bei einem positiven Ergebnis in die vorbreiteten Gläser füllen.

Werbung

Dieser Beitrag wurde am Montag, 26. Oktober 2015 um 22:02 Uhr veröffentlicht.

Ein Kommentar

  1. 1. – Andreea

    Kommentar vom 27. Januar 2016 um 21:32

    Dank deinem Rezept habe ich diese leckere Apfel-Marmelade zum ersten Mal gekocht und ausprobiert. Sie ist wirklich schmackhaft! Besonders gut passt sie mit heißem Tee zu heutigen, kalten Wintertagen. Und was ich für sehr wichtig finde, dass diese Marmelade, da sie Ingwer enthält, auch sehr nützlich ist. Mit seiner entzündungshemmender und antioxidativen Wirkung ist Ingwer das beste Präventionsmittel gegen Erkältung und Grippe.

Momentan ist die Kommentarfunktion deaktiviert. Kommentare gerne per Mail an kontakt@diegruenewelt.de.