Rote Johannisbeermarmelade – Meine 2 Lieblings-Rezepte 2014

Werbung

Wir haben in unserem Garten drei riesen Johannisbeer-Sträucher, welche dieses Jahr sehr üppig Früchte trugen. Zum ersten Mal habe ich Johannisbeer-Marmelade probiert und bin begeistert. Hier nun meine zwei Lieblings-Rezepte.

Allgemeiner Hinweis: Da ich die Kerne in Johannisbeer-Marmelade nicht mag, entkerne ich vorher das Mus mit einer Flotten Lotte.

Johannisbeer-Marmelade
Johannisbeer-Marmelade

Rote Johannisbeer-Marmelade mit Banane und Rum

Zutaten für ca. 6 Gläser:

  • 500 g Johannisbeer-Mus
  • 500 g reife Bananen
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • 1 Zitrone
  • einen Schwapp Rum (je nach Geschmack)

Zubereitung:

Rote Johannisbeeren mit etwas Wasser in einen Topf geben, 5 Minuten kochen lassen und danach die Früchte pürieren. Das entstandene Mus durch eine Flotte Lotte drücken, damit die Kerne entfernt werden.
Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken, Zitronensaft auspressen und zusammen mit dem Gelierzucker in das entkernte Johannisbeer-Mus geben. Das Ganze aufkochen lassen und sorgfältig umrühren. Danach den Rum hinzugeben und 5 Minuten sprudelnd köcheln lassen. Gelierprobe machen und bei einem positiven Ergebnis die Marmelade in die Gläser abfüllen.

Mein Hinweis: Die Marmelade hatte bei mir irgendwie den Drang immer wieder festzupappen und anzubrennen. Ich musste sehr gründlich rühren und die Hitze nach dem Aufkochen zeitnah wieder runterdrehen.

Johannisbeer-Marmelade mit Banane und Rum
Johannisbeer-Marmelade mit Banane und Rum

Rote Johannisbeer-Marmelade mit Ananas und Lorbeer

Zutaten für ca. 6 Gläser:

  • 950 g Johannisbeer-Mus
  • 300 g Ananas (Dose)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 750 g Gelierzucker 2:1
  • 50 g Vanillezucker oder 3 TL gemahlene Vanille
  • 200 ml Wasser


Zubereitung:

Rote Johannisbeeren mit etwas Wasser in einen Topf geben, 5 Minuten kochen lassen und danach die Früchte pürieren. Das entstandene Mus durch eine Flotte Lotte drücken, damit die Kerne entfernt werden.
Die Ananas aus der Dose abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden. Danach das Johannisbeer-Mus in einen hohen Topf füllen, die Ananas, das Wasser, die Vanille und die Lorbeerblätter hinzugeben und umrühren. Nun den Gelierzucker hinzufügen, das Ganze unter rühren aufkochen und 5 Minuten sprudeln köcheln lassen. Danach die Lorbeerblätter entfernen, eine Gelierprobe machen und bei einem positiven Ergebnis die Marmelade in die vorbereiteten Gläser abfüllen.

Johannisbeer-Marmelade mit Ananas & Lorbeer
Johannisbeer-Marmelade mit Ananas & Lorbeer

Viel Freude beim Nachkochen. 🙂

Rezept-Ideen von Chefkoch: Rote Johannisbeeren-Bananen-Marmelade und Johannisbeer-Marmelade

Werbung

Dieser Beitrag wurde am Mittwoch, 08. Oktober 2014 um 12:19 Uhr veröffentlicht.

3 Kommentare »»

  1. 1. Unsere Marmelade & eingekochte Früchte im Keller 2014 » Pflanzenblog

    Pingback vom 08. Oktober 2014 um 12:20

    […] lieben Vielfalt. Aus diesem Grund habe ich viele leckere Marmeladensorten gemacht: – Johannisbeer-Marmelade – Brombeer-Marmelade – Erdbeer-Marmelade – Himbeer-Marmelade – […]

  2. 2. Eingekochte Marmelade und Früchte 2015 » Pflanzenblog

    Pingback vom 08. Dezember 2015 um 21:47

    […] Rote Johannisbeere mit Ananas & Lorbeer […]

  3. 3. – Sarah

    Kommentar vom 08. August 2017 um 16:34

    Hallo,
    ich habe diese Woche die Rote Johannisbeer-Marmelade mit Banane und Rum nachgemacht:
    http://noplainvanillakitchen.blogspot.de/2017/08/nachgemacht-johannisbeer-marmelade-mit.html
    Ich finde sie spitze, die sauren Johannisbeeren und süßen Bananen sind eine super Kombination. Und der Rum macht das Ganze spannend. Danke für das tolle Rezept!
    Sarah

Einen Kommentar hinterlassen

Wir wünschen keine Verlinkung zur Suchmaschinenoptimierung - liebe SEOs verschwindet einfach