Holunderblütengelee mit Orange und Apfel

Werbung

Heiner hat mich auf die Idee gebracht doch mal Holunderblütengelee auszuprobieren. Und da ich mich nicht entscheiden konnte ob mit Apfel oder Orange, entschied ich mich für beide Varianten.

Holunderblütengelee mit Orange und Apfel
Holunderblütengelee mit Orange und Apfel

Zutaten für Holunderblütengelee

  • Holunderblüten (ca. ein 10 Ltr Eimer gefüllt)
  • 2 Liter 100%tiger Orangensaft oder 2 Liter 100%tiger Apfelsaft
  • 1 Liter Wasser
  • 1,5-2 kg Gelierzucker 2:1
  • einen Schwapp Zitronensaft

Zubereitung des Gelees
Die Holunderblüten gründlich nach Insekten untersuchen und diese entfernen. Danach in einen passenden Topf füllen, mit dem Saft und dem Wasser übergießen und die Dolden in die Flüssigkeit drücken. Den Topf abgedeckt für 4-6 Stunden stehen lassen.

Holunderblütengelee mit Orange
Holunderblütengelee mit Orange

Danach die Flüssigkeit durch ein Sieb schütten und die Blüten ausdrücken. Den Gelierzucker und Zitronensaft dazugeben und alles zusammen aufkochen. Sobald die Flüssigkeit kocht entsteht ein weißer Schaum, dieser sollte abgeschöpft werden. Nach 4 Minuten Kochzeit eine Gelierprobe machen und wenn diese positiv ausfällt, das Gelee in Gläser füllen und einkochen.

Holunderblütengelee mit Apfel
Holunderblütengelee mit Apfel
Werbung

Dieser Beitrag wurde am Dienstag, 17. Juni 2014 um 21:41 Uhr veröffentlicht.

2 Kommentare

  1. 1. Holunderblütentee selber machen – traumhaft lecker » Pflanzenblog

    Pingback vom 17. Juni 2014 um 21:42

    […] Jahr habe ich mich an das Thema Holunderblüten herangetraut. Neben Gelees und Sirup habe ich auch Holunderblüten getrocknet und zu Tee […]

  2. 2. Unsere Marmelade & eingekochte Früchte im Keller 2014 » Pflanzenblog

    Pingback vom 07. Oktober 2014 um 22:23

    […] – Brombeer-Marmelade – Erdbeer-Marmelade – Himbeer-Marmelade – Holunderblütengelee mit Orange und Apfel – […]

Momentan ist die Kommentarfunktion deaktiviert. Kommentare gerne per Mail an kontakt@diegruenewelt.de.