Kleiner Rundgang im Garten Ende Mai

Werbung

Es wächst alles so wahnsinnig schnell, dass ich gar nicht mit fotografieren und schreiben hinterher komme. 😉 Die Bilder sind nur wenige Tage alt und trotzdem schon wieder veraltet. Dennoch ein kleiner Bericht:

Hochbeete und Kartoffeln

Die Anzucht in unseren zwei Hochbeeten wächst hervorragend und man kann den kleinen Pflänzchen beim Wachsen zuguggen. Ihnen gefällt der sonnige Standort sehr gut. Da einige Amseln in der Erde herumwühlten, haben wir die Hochbeete mit einem Vogelschutz aus Kaninchendraht gesichert.

Hochbeete und Kartoffeln
Hochbeete und Kartoffeln
Hochbeet mit Vogelschutz
Hochbeet mit Vogelschutz
Hochbeet mit Vogelschutz
Hochbeet mit Vogelschutz
Keimlinge Ruccola
Keimlinge Ruccola
Keimlinge Basilikum
Keimlinge Basilikum
Keimlinge Rote Beete
Keimlinge Rote Beete

Von der Kartoffelernte aus dem letzten Jahr waren noch einige Minikartoffeln übrig, welche jetzt im Frühjahr fleißig austrieben. Diese Knollen pflanzte ich vor einigen Tagen wieder in Pflanzsäcke, allerdings diesmal nicht in reine Blumenerde, sondern in ein luftiges Kompost-Sand-Gemisch. Schauen wir mal, ob es dieses Jahr mehr Kartoffeln zu ernten gibt.

Kartoffeln im Sack
Kartoffeln im Sack
Kompost-Sand-Gemisch
Kompost-Sand-Gemisch

Stand im Gewächshaus

Im Gewächshaus keimen derzeit die verschiedenen Bohnen, Zucchinis und Kürbisse. Auch meine Tomaten-Jungpflanzen entwickeln die sich bei dem angenehmen Gewächshausklima gut.

Keimlinge Zucchini, Kürbis & Co
Keimlinge Zucchini, Kürbis & Co
Keimlinge Zucchini
Keimlinge Zucchini
Keimlinge Hokkaido-Kürbis
Keimlinge Hokkaido-Kürbis
Keimlinge Feuerbohne
Keimlinge Feuerbohne
Tomaten-Jungpflanzen
Tomaten-Jungpflanzen

Duftrosen und Sitzplatz

Meine drei Duftrosen stehen mittlerweile auch voller Knospen. Ich habe den Eindruck, dass sie jedes Jahr deutlich mehr werden. In den nächsten sonnigen Tagen wird dann wieder die prachtvolle Blüte losgehen.

Knospen Duftrose
Knospen Duftrose
Knospen Duftrose
Knospen Duftrose
Knospen Duftrose
Knospen Duftrose
Duftrose 'Lichtkönigin Lucia'
Duftrose ‚Lichtkönigin Lucia‘
Duftrose 'Lichtkönigin Lucia'
Duftrose ‚Lichtkönigin Lucia‘
Duftrose 'Lichtkönigin Lucia'
Duftrose ‚Lichtkönigin Lucia‘
Duftrose 'Westerland'
Duftrose ‚Westerland‘
Duftrose 'Westerland'
Duftrose ‚Westerland‘
Klematis (Clematis)
Klematis (Clematis)

Auf unserem Sitzplatz ist es aktuell noch recht ruhig. Nur das Kraut der Unsterblichkeit (Jiaogulan) legt ein mega Wachstum zurück. Er hat schon jetzt das Ende des Obelisks erreicht… letztes Jahr, erst Ende August. Wo will der nur hin? 😉

Jiaogulan Ende April 2017
Jiaogulan Ende April 2017

Fragen und Kommentare sind immer erwünscht. 🙂

Werbung

Dieser Beitrag wurde am Dienstag, 06. Juni 2017 um 06:54 Uhr veröffentlicht.

2 Kommentare

  1. 1. – Fry

    Kommentar vom 09. Juni 2017 um 20:17

    Hallo!
    Das sieht ja alles toll aus!
    Wie bekommst du den Jiangulan so gut hin?
    Ist der Boden immer feucht oder eher trocken? Gibst du ihm extra Regen(besprühen)? oder einen besonderen Dünger?
    Meiner schaut ab und zu bloß etwas aus der Erde, scheint es dann aber nicht zu mögen und verkriecht sich wieder. Sollte ich ihm ein schönes Bild hin stellen?

    Viele Grüße,

    Fry

  2. 2. – Maja

    Kommentar vom 11. Juni 2017 um 13:02

    Hallo Fry,
    der Jiaogulan brauch einen warmen, schattigen Standort und möchte regelmäßig gewässert werden. Meine Pflanze sieht so gut aus, weil ich sie regelmäßig dünge und natürlich die Standortbedingungen so gut es ging umgesetzt habe.
    Wenn bei Deiner Pflanze aber die Triebe gleich wieder absterben, ist das ein Zeichen dafür, dass bei Deinen Standort etwas nicht stimmt. Such mal ein schattiges Plätzchen für sie.
    Viele Grüße,
    Maja

Momentan ist die Kommentarfunktion deaktiviert. Kommentare gerne per Mail an kontakt@diegruenewelt.de.