Erbsenpflanze „Erbse am Band“ mit Stecklinge vermehren

Werbung

Die Erbse am Band, auch kurz Erbsenpflanze (Senecio) genannt, ist eine gesonders hübsche Ampelpflanze für die Wohnung. Über eBay ergatterte ich eine ausgewachsene Pflanze mit Ampel und war darüber mega glücklich. Doch die Freude blieb nur kurz: Ich bemerkte, dass alle Triebe über der Erde abfaulten und vertrockneten. Die betrübende Erkenntnis war, dass die Pflanze wohl beim Verkäufer zu feucht gehalten wurde.

Vertrocknete Triebe an Erbsenpflanze
Vertrocknete Triebe an Erbsenpflanze
Erbse am Band vertrocknet
Erbse am Band vertrocknet

Steckling der Erbsenpflanze herstellen

Zu meinem Glück entwickelte die Pflanze an den noch gesunden Trieben selbstständig kleine Wurzelspitzen. So schnitt ich die Triebe an den vertrockneten Stellen ab und pflanzte sie alle gemeinsam in einen Topf mit einem lockeren Erde/Sand-Gemisch. Aufgrund der guten Durchlässigkeit des Substrats, kann eine erneute Staunässe zuverlässig verhindert werden.

Vertrocknete Triebe mit Wurzelspitzen
Vertrocknete Triebe mit Wurzelspitzen
Steckling der Erbsenpflanze
Steckling der Erbsenpflanze
Steckling mit Wurzel
Steckling mit Wurzelspitze

Beim Einpflanzen achtete ich darauf, dass mindestens eine Wurzelspitze des Triebes im Substrat drin ist, so dass der Trieb auch die Chance bekommt, die vorhandene Wurzel weiter zu entwickeln. Damit das Wurzelwachstum der Triebe angeregt wird, habe ich das Substrat jeden Tag mit Wasser besprüht.

Wachstumsfortschritt der Stecklinge

Am 20.02.2017 habe ich die Stecklinge eingepflanzt. Kein guter Monat um Steckling erfolgreich zu vermehren, da es im Februar noch recht dunkel ist. Ich habe sie aber so nah wie möglich ans Fenster gehängt und auch an eine Stelle, wo sie etwas Sonne abbekommen würden.

Stecklinge der Erbsenpflanze eingepflanzt
Stecklinge der Erbsenpflanze eingepflanzt

09.04.2017 – Die Blätter der Erbsenpflanze sehen mittlerweile deutlich straffer aus, was bedeutet, dass die Triebe Wurzeln entwickelt haben und Wasser aufnehmen können. Auch die ersten kleinen Neutriebe sind zu sehen.

Straffe Kugeln der Erbsenpflanze
Straffe Kugeln der Erbsenpflanze
Erste Neutriebe sind zu sehen
Erste Neutriebe sind zu sehen

23.04.2017 – Rund zwei Wochen später nehmen die Neutriebe schon eine schöne Gestalt an. Die helleren Lichtverhältnisse im April sorgen für den benötigten Wachstumsschub. Auch die Pflanze selbst hat mittlerweile eine schöne Form angenommen. Alle Triebe sind bewurzelt.

Neutriebe an Erbsenpflanze
Neutriebe an Erbsenpflanze
Erbsenpflanze 2 Monate nach Einpflanzen
Erbsenpflanze 2 Monate nach Einpflanzen

27.05.2017 – Die Pflanze hat mittlerweile schöne lange „Bänder“ gebildet und sieht einfach toll aus, sogar schöner als gekauft zuvor. Damit sie weiterhin wächst, dünge ich sie regelmäßig mit einer verdünnten Lösung.

Kräftig bewurzlte Erbsenpflanze
Kräftig bewurzlte Erbsenpflanze
Erbse am Band im Detail
Erbse am Band im Detail
Erbse am Band im Detail
Erbse am Band im Detail

03.09.2017 – Nun nach 7 Monaten nach der Bewurzlung haben die damaligen Stecklinge eine Länge von über 40 cm erreicht. Meine Erbsenpflanze hängt sonnig am Westfenster und wird in den Wachstumsmonaten regelmäßig gegossen und gedüngt, aber Vorsicht: Es bleibt weiterhin eine Sukkulente, also von beiden nicht zu viel. 🙂

Bewurzelte Erbsenpflanze im Sommer
Bewurzelte Erbsenpflanze im Sommer
Erbsenpflanze im Detail
Erbsenpflanze im Detail
Werbung

Dieser Beitrag wurde am Donnerstag, 13. Dezember 2018 um 07:12 Uhr veröffentlicht.

0 Kommentare

Momentan ist die Kommentarfunktion deaktiviert. Kommentare gerne per Mail an kontakt@diegruenewelt.de.